Einscheibensicherheitsglas

Einscheibensicherheitsglas

Einscheibensicherheitsglas wird üblicherweise im Innenausbau wie z.B. bei Duschen oder Türen verwendet.

 

Es bietet dabei sowohl die Vorteile von hoher aktiver Widerstandsfähigkeit gegenüber Beschädigung, als auch den passiven Schutz nach einer Zerstörung.

 

Bei der Produktion von Einscheibensicherheitsglas wird das Basisglas erwärmt und rapide abgekühlt. Dadurch wird das Glas unter Spannung gesetzt, was dafür sorgt, dass dieses bei Beschädigung der Oberfläche in viele kleine, relativ ungefährliche Brocken zerfällt. Als Basismaterial für dieses Sicherheitsglas kann sowohl normales Floatglas, als auch satiniertes Glas oder Ornamentglas verwendet werden.